Brandschutzerziehung

Am vergangen Samstag besuchten über 20 Kinder - aufgeteilt in 3 Gruppen - aus den Kindergärten „Schlotwiese“ und „Neuwirtshaus“ im Rahmen der „Brandschutzerziehung für Kindergartenkinder“ die Feuerwehr Stammheim.

Die Stammheimer Feuerwehrmänner - Niels Wüstenfeld und Uwe Krebs - brachten unter anderem den Kindergartenkinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren auf spielerische Art und Weise bei, dass Sie sich z.B. bei einem Brandfall nicht unterm Bett oder im Schrank verstecken sollen.
 


Um den Kindern die Angst vor unbekannten Dingen zu nehmen, zog einer der Feuerwehrmänner neben Feuerwehrjacke, Helm und Maske auch ein Atemschutzgerät an. Als dann zum ersten mal das „zischende“ Atemgeräusch zu hören war, meinte eines der Kinder „Das klingt aber komisch“.

Als dann der Feuerwehrmann Uwe Krebs die Kinder fragte, wie die Telefonnummer der Feuerwehr ist, riefen die Kinder ganz laut: „112 - ist doch klar!“

Im Anschluss „eroberten“ die Kinder das Stammheimer Feuerwehrauto und durften sich alles einmal ganz genau anschauen. Später wurde zuerst mit „Eimer“ und „Kübelspritze“ und mit dem Feuerwehrschlauch gespritzt. Auch hier waren die Kinder und die Betreuer mit voller Begeisterung dabei.

Als Highlight stand dann noch die Fahrt mit dem Stammheimer Feuerwehrauto auf dem Programm.

Als kleine „Erinnerung“ und „Belohnung“ für das tolle Mitmachen erhielt jedes Kind noch ein Feuerwehrmalbuch.


Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://feuerwehr-stammheim.de/images/Galerie/Oeffentlich/Brandschutzerziehung-April-2011