Jahreshauptversammlung 2021

Bericht der Feuerwehr Stuttgart-Stammheim vom 18.09.2021: 

Feuerwehr Stammheim blickt auf ein besonderes Jahr 2020 zurück 

Am Samstag, 18.09.2021, fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stammheim im Feuerwehrhaus statt. Hier fanden sich die Mitglieder der Aktiven Abteilung, der Altersabteilung, Vertreter der Branddirektion Stuttgart sowie Vertreter der Kommunalpolitik ein. 

Begrüßung & Ansprache 

Nach der Begrüßung durch den Abteilungskommandant Thomas Eppinger, folgte eine Minute der Stille, um den im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden zu gedenken.  

Im Anschluss berichteten die Abteilungskommandanten Thomas Eppinger, Andreas Frick und Sascha Seyfang über das vergangene Jahr 2020. Hier wurden die 35 Mitglieder der Aktiven Abteilung zu  112 Einsätzen  nach Stammheim, Zuffenhausen, Neuwirtshaus und weiteren Stuttgarter Bezirken alarmiert. Bedingt durch die Corona Pandemie und der daraus resultierenden Reduzierung der Einsatzmittelkette, bedeutete dies eine  Reduzierung  der Einsätze  gegenüber 2019 um 44 Stück. In 2020 lag der Einsatzschwerpunkt erneut im Stadtteil Zuffenhausen mit 66 Einsätzen, gefolgt vom eigenen Stadtbezirk Stammheim mit 37 Einsätzen. Für die meisten Alarmierungen sorgten automatische Brandmeldeanlagen, gefolgt von Wohnungs- und Entstehungsbränden, Verkehrsunfällen und Hilfeleistungen. Insgesamt wurden durch die Mitglieder der Abteilung  1.116 Einsatz-Dienststunden geleistet

Im vergangenen Jahr fanden trotz der Corona Pandemie und dem daraus folgenden „Lockdown“ des Übungsbetriebs 15 Übungen, 5 Sonderübungen, 2 Maschinistenübungen und einige weitere Veranstaltungen statt, an denen die Abteilung teilnahm. Hierdurch wurden  insgesamt 854 Dienststunden geleistet

Lehrgänge & Ausbildungen

Auch im Jahre 2020 konnten wieder einige Kameradinnen und Kameraden Lehrgänge bei der Branddirektion Stuttgart besuchen. 
Es wurden die Lehrgänge  Truppmann Teil 1 – Ausbildung (Grundausbildung), die  Truppmann Teil 2 - Ausbildung sowie Maschinist  für Löschfahrzeuge von mehreren Aktiven erfolgreich absolviert. In 2020 konnten zudem mehrere Kameraden zum Übungs- bzw. Alarmfahrer für die verschiedenen Löschfahrzeuge ausgebildet werden. 

Bericht des Jugendwartes & Alterssprecher 

Die  Jugendfeuerwehr hatte es durch die Pandemie besonders hart getroffen. Da der Schutz der Jugendlichen stets im Vordergrund stand, waren nur während den Sommermonaten eine handvoll Übungen möglich. Dennoch konnte Sascha Seyfang berichten, dass die Mädchen und Jungs der Jugendfeuerwehr auch in dieser Zeit treu geblieben sind und weiterhin mit „Feuer und Flamme“ dabei sind. Im Anschluss an den Bericht über die Jugendfeuerwehr berichtete der  Alterssprecher Henry Rogall über die Aktivitäten der Alterswehr im vergangenen Jahr. 

Bericht der Branddirektion 

Hier konnten als Gäste  Markus Heber  als stellv. Amtsleiter,  Andreas Reeh als Vertreter der Berufsfeuerwache 4 (Feuerbach) sowie Fabian Haiges als Dienshabender Leitungsdienst 4 der Feuerwache 4 begrüßt werden. Außerdem war als Vertreterin der Kommunalpolitik die Stammheimer Bezirksvorsteherin Susanne Korge anwesend.  

Herr Heber dankte der Abteilung Stammheim für die im Jahr 2020 geleistete Arbeit und das sehr gute Zusammenwirken an den Einsatzstellen von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr. Zudem berichtete Herr Heber über die Herausforderungen im Zuge der Pandemie und gab einen Ausblick auf die anstehenden Veränderungen und Herausforderungen der Feuerwehr Stuttgart, welche sowohl durch zahlreiche bauliche Veränderungen, aber auch durch die Erstellung des neuen Feuerwehrbedarfsplan geprägt werden.  

Beförderungen & Ehrungen 

Nach dem Bericht der Branddirektion folgte ein weiterer erfreulicher Tagesordnungspunkt. Aufgrund der besuchten Lehrgänge bzw. erfolgter Dienstzeit konnten folgende Mitglieder befördert werden:  Denis Berger, Pierre-Oliver Kneißler, Christian Kraul, Lukas Reichert  und  Fabian Senedzuk  (Feuerwehrmann);  Yannek Bock und Florian Eppinger  (Oberfeuerwehrmann);  Daniel Seyfang und Stephan Vogt (Hauptfeuerwehrmann)

Für eine Überraschung sorgte dann der stellv. Amtsleiter Herr Heber, als dieser den Stammheimer Abteilungskommandanten Thomas Eppinger für seine 30-jährige Dienstzeit  ehrte und ihm die  Florianmedaille überreichte.  

Ausblick

Zum Abschluss der Hauptversammlung gab der Abteilungskommandant Thomas Eppinger noch einen kurzen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten und richtete abschließend seinen Dank an die gesamte Abteilung Stammheim für ihr ehrenamtliches Engagement egal ob in der Alterswehr, Einsatzabteilung oder der Stammheimer Jugendfeuerwehr. 

Bedingt durch die andauernde pandemische Lage und den daraus resultierenden Vorgaben, konnten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Stammheim nicht wie gewohnt mit Ihren Gästen den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen im Feuerwehrhaus gemütlich ausklingen lassen. 


  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_01
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_02
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_03
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_04
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_05
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_06
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_07
  • 2021-Jahreshauptversammlung_Feuerwehr_Stammheim_08